Vorweggenommene Erbfolge – gewusst wie!

Unter der vorweggenommenen Erbfolge versteht man die lebzeitige Übertragung von Vermögenswerten durch den Verfügenden an die angedachten Erben. Die verfügten Werte müssen dann keiner testamentarischen Regelung zugeführt werden, sondern der Begünstigte erhält die Werte sofort entweder zur kompletten oder zur eingeschränkt freien Verfügung.

Solche Verfügungen können sich aus mehreren Gründen als sinnvoll erweisen:

 

„Vorweggenommene Erbfolge – gewusst wie!“ weiterlesen

Worauf muss ich achten, damit das Testamten wirksam ist?

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten rechtswirksam zu testieren. Einmal kann ein Notar mit der Errichtung eines öffentlichen Testaments beauftragt werden. Oder das Testament kann eigenhandschriftlich vom Testator geschrieben und unterzeichnet werden. Dabei ist darauf zu achten, dass das Testament deutlich als solches bezeichnet wird damit es im Erbfall auch als solches behandelt wird. Eheleute und eingetragene Lebenspartner können auch gemeinschaftlich testieren. Im Allgemeinen raten wir für die Ausformulierung des Testaments anwaltliche Unterstützung an. Dies deshalb, da der Experte geübt ist im Formulieren klarer testamentarischer Verfügungen.
„Worauf muss ich achten, damit das Testamten wirksam ist?“ weiterlesen